NET@vision VoIP

 

 

Voice over IP

 

 

 

 

 

Pfeil gross SwyxConnect - Ihre Zweigstellenlösung mit Gateway-Funktionalität

Für Unternehmen mit mehreren Standorten bietet SwyxConnect eine kostengünstige Lösung, die auch
in Verbindung mit einer bereits vorhandenen Telefonanlage eingesetzt werden kann.
Im Normalfall wird SwyxConnect in einer Zweigstelle direkt mit DSL- oder WAN verbunden und greift
mittels eines IPSec-VPN-Tunnels auf den zentralen SwyxServer-Standort (Unternehmenszentrale) zu.
Neben professionellen Routingfunktionen, Firewall und VPN bietet es auch eine Lifeline-Unterstützung.

D. h. Ihre Niederlassung sowie externe Kommunikation kann auch im Fall des Ausfalls des VPN
zur Zentrale und zur Ihren Kunden fortgesetzt werden. Hierbei werden die Gespräche über das öffentliche
ISDN-Telefonnetz an den ISDN-Router weitergeleitet, welcher diese dann an den Swyx Server weitergibt.

Durch den Ausfall des VPN ist der Einsatz von Swyx in der Niederlassung zeitweise nicht möglich.
Die IP-Telefone können aber weiterhin genutzt werden. Durch die Statussignalisierung der IP-Telefone an
die Niederlassung, welche diese via ISDN-LifeLine über den SwyxConnect Server an den ISDN-Router
weitergibt, gibt es keinen Verlust der Anwendungsverfügbarkeit beim Ausfall des VPN.
Eine hohe Ausfallsicherheit ist damit garantiert und Ihr virtuelles Callcenter besteht fortwährend.

 

swyx connect